Eine immer größere Rolle spielt das selektive Löten. Hierbei wird nur ein kleiner Teil der Leiterplatte verlötet, nur dort wo
es benötigt wird.

Vorteile:
— Punktgenau THT-Bauteile verlöten und dadurch verminderter „Lötstress“ für die Leiterplatte
— Durch das punktgenaue auftragen des Flussmittels wird eine flächige Verschmutzung der Leiterplatte verhindert
— Durch das einsetzen eines umwelfreundlichen Flussmittels ist das reinigen, bis auf wenige Ausnahmen, nicht mehr erforderlich.

Nachteil:
— Etwas höherer Zeitaufwand durch das anfahren der zu verlötenden Bauteile.